Leben auf 3,2m² - Mini-Häuser für Obdachlose | WDR Doku


KraiTabi
KraiTabi

Minute 14:00 1respect

Vor 7 Stunden
Jen Koss
Jen Koss

07:07 Er übergibt dem Obdachlosen die Wohnbox als Eigentum. 13:45 Der Obdachlose wird kontrollieren, ob er die Wohnbox (sein Eigentum) auch ("ordnugsmäßig") nutzt. -> Finde den Fehler. Man kontrolliert nicht andere Menschen, ob sie ihr Eigentum benutzen! Egal in welcher Situation sie sind. Es ist und bleibt ihr Eigentum und sie können damit machen was sie wollen oder es auch einfach liegen lassen. Höchstens könnte man dem Obdachlosen helfen das alte Schloss aufzubrechen und ein neues dran machen und ihm einen praktischen Schlüsselanhänger schenken. Selbst wenn es eine Lüge von dem Obdachlosen war. Na und? Solche Menschen haben halt kein Vertrauen mehr in andere Menschen und dann machen sie solche scheinbar unsinnigen Sachen. Die brauchen Zeit bis sie jemanden vertrauen und z.B. nicht mehr lügen. Die Leute können sagen was sie wollen. Auch wenn es Lügen sind. Ist zwar nicht korrekt. Aber wenn man selbst auf der Straße lebt, denkt man vielleicht anders. Trotz allem: Einfach eine tolle Aktion! Andereseits: 14:20 Das kontrollieren, ob ein obdachloser Freund neben der Wohnbox sein Lager aufbaut oder nicht - das finde ich auch nicht korrekt. Die müssen sich ja gegenseitig helfen, sonst haben die ja niemanden. Und gute, sichere Orte als Obdachloser sind auch schwer zu finden. Und weil da dann schon die Wohnboxen stehen, darf dann niemand anderes dort sein Lager machen. Weil es Gesetz ist. Ah, die Leute, die so was entscheiden - keine Empathie. Hauptsache man selbst ist nicht in der Notsituation.

Vor 9 Stunden
Markus Reppenhagen
Markus Reppenhagen

Ein unglaublich toller Mensch! Riesen Respekt! Wenn ich nicht im Rollstuhl sitzen würde und Rentner wäre... hätte ich gerne geholfen und gespendet!!!! :) Halte durch und wünsche dir alles Glück der Welt!!!!

Vor 12 Stunden
Marvin Margraf
Marvin Margraf

Warum schätzen manche leute sowas nicht ? Wären ich obdachlos würde ich heulen vor freude ..

Vor 13 Stunden
Ohofuäzüfuf Kfufufi
Ohofuäzüfuf Kfufufi

Bei 14:00 der Fahrradfahrer mit einer freundlichen Geste 😂

Vor 13 Stunden
Freiflug
Freiflug

es gäbe soviele Möglichkeiten. Schiffscountainer zB.

Vor 14 Stunden
Sama Newman
Sama Newman

Klasse Arbeit der Mann ist echt ein toller Mensch Respekt 👏🏻👏🏻🙏🏼Gott segne dich

Vor 15 Stunden
Sweet Angel
Sweet Angel

Wenn unsere Politiker so sozial eingestellt wären...

Vor Tag
SMT !
SMT !

Falls es einen Himmel gibt, dann wird Sven dort der King! ♥️♥️♥️

Vor Tag
Chris
Chris

was für ein verweichlichter Typ er doch ist, der aber immerhin gutes tut

Vor Tag
Skall Mc
Skall Mc

Ehrenmann!

Vor Tag
Luca LG
Luca LG

Richtig gute Aktion du hast echt was erreicht in deinem Leben mach weiter so👍

Vor Tag
Get Shrekt
Get Shrekt

Held.

Vor Tag
Bernhard Meyer
Bernhard Meyer

Wow, toller Typ

Vor Tag
Bastian Biele
Bastian Biele

Das diesem Mann soviele Steine in den Weg gelegt werden... ey das es so gemeine Menschen gibt. Dieser Mann verdient einen Orden!

Vor Tag
Vampir Achtneunacht
Vampir Achtneunacht

Also ganz zustimmen kann ich ihm nicht. Man kann in Deutschland nicht einfach so obdachlos werden. Erstmal bekommt man Arbeitslosengeld, dann bekommt man Hartz4 (wo der Staat immernoch die Wohnung bezahlt) und erst dann, wenn Hartz4 auf 0 gekürzt wurde, weil man die Auflagen nicht erfüllt hat, dann irgendwann wird man Obdachlos und geht in eine Obdachlosen Unterkunft. Und erst wenn es damit auch nichts wird, dann schläft man am Bahnhof. Das ist aber nichts was über Nacht passiert. Bei den Menschen ist so viel, über Jahre, schief gelaufen, das kann man nicht einfach mit einer Holz Hütte wieder gerade biegen. Das ist eine unglaublich nette Geste die da von ihm kommt, aber wie er sein Leben dafür aufgibt ist kontraproduktiv, für alle. Es ist wie der Caritas Typ gesagt hat, er sollen Hütten bauen und dann ist vorbei, Schlussstrich. Jede Hilfe die darüber hinaus geht macht ihn unglücklich, aber auch die Obdachlosen. Er macht Sie, für sein Glück, mitverantwortlich. Das ist eine Last, eine Verantwortung der diese Menschen offensichtlich nicht gewachsen sind, darunter leiden die, und er.

Vor Tag
Butten El Loco
Butten El Loco

Wahnsinn!!!! mach weiter so! hoffe der Dude ließt das ganze Feedback hier

Vor Tag
Carmen Reichlin
Carmen Reichlin

Wieso hat der man in minut e 20:18 einen fitget Spinner? Ich weiss nicht wie man das schreibt 🙊🙉

Vor Tag
lauramst
lauramst

Hab diese Boxen bei der Messe unter der Brücke in Köln gesehen! Super tolle Idee !!:)

Vor Tag
Rojhat Caglayan
Rojhat Caglayan

Unglaublicher Mensch...

Vor Tag
sasa ede
sasa ede

Solche Menschen gehören in die Politik!

Vor Tag
Özgür Memphis
Özgür Memphis

EHRENMANN

Vor 2 Tage
Henry Ganzer
Henry Ganzer

eine schande das es so etwas im "ach so reichen deutschland" geben muss!!! und der marketingtyp den soll der blitz beim scheissen so treffen das er nie wieder in anderen als svens häusern wohnt !!!!!!!

Vor 2 Tage
Coptermovies com
Coptermovies com

Schön, dass es so selbstlose Menschen noch gibt! Und selbst WENN er sich ein Aquarium gekauft hätte - die Leute, welche ihn verleumdet haben sollten nur mal eine Sekunde darüber nachdenken, was für Opfer Sven ohne irgendeine Vergütung gebracht hat!

Vor 2 Tage
Niklas
Niklas

14:00 Zeigt der Radler den Mittelfinger? :D

Vor 2 Tage
Valk
Valk

14:00 zeigt der typ ernsthaft denn Mittelfinger? xD

Vor 2 Tage
CaptainDumbo
CaptainDumbo

Er kann bei mir einziehen!

Vor 2 Tage
Maricarmen Ramírez
Maricarmen Ramírez

„Er hat so große Herz wie von hier nach London“ Stimmt. Wie süß!

Vor 2 Tage
Thomas Jonson
Thomas Jonson

Respekt für die Kraft das so durch zu ziehen. Eine Sache hat man aber außer Acht gelassen. Die Obdachlosen, meistens schwere Alkoholiker, funktionieren nicht so wie sich ein rationell denkender Mensch das vorstellt. Vor allem jemand der noch nie in dieser Lage war, kann sich fast unmöglich in so einen Menschen hineindenken. Das Haus verschönert nur ein wenig das Elend. Macht es erträglicher. Einen echte Exit sehe ich aber nicht. Hier müsste als Erstes ein Alkoholentzug her. 3 Monate Entzug und dann über weiteres Nachdenken. Alles andere ist dann nur noch sinnloser Aktivismus. Und genau da beginnt die eigentliche Kritik an diesen und ähnlichen Projekten die dann nur noch als quasi SB Tankstelle für Gutmenschen dient, die sich hier ihr Gewissen mit frischer unverbrauchter Moral vollmachen können. Ob das Projekt im Endeffekt seine Bestimmung erreicht, wird zum zum bitteren Ende nur zur Nebensache. Wie viele gute ..gutgemeinte Projekte deshalb den Bach runter gingen, weil das Projekt nur noch die Ehrenamtlichen und Gut-Tuer mit Moral versorgt hat, den Obdachlosen jedoch keinen Meter weit geholfen hat.

Vor 2 Tage
Tany Tany
Tany Tany

Das würde ich und könte ich nicht machen, die lügen und verarschen nur, die können nicht anders, die könen die Hilfe nicht akzeptieren

Vor 2 Tage
Jenni N.
Jenni N.

Warum gehn die nicht einfach zum Amt und lassen sich Alg2 geben? So kommt man irgendwann auch wieder ins Berufsleben rein und hat zumindest erstmal ein Dach überm Kopf, ein Bad, Bett, ne Küche....und das auf wesentlich mehr Platz inkl. Heizung.

Vor 2 Tage
jan Rieß
jan Rieß

Unsere Kunstlehrerin ist auf die Idee gekommen, das man doch auch mal so was bauen kann. Aus Mangel an Holz haben wir das Ding dann aus Pappe gebaut und nach 2 Wochen rumstehen wieder in den Müll geworfen...

Vor 2 Tage
siru.
siru.

Ehrenmann

Vor 2 Tage
PurgeGvd
PurgeGvd

Es gibt in Deutschland mehr reiche Leute als Obdachlose ....... Wie um alles in der Welt , stellt sich dann ein fast mittelloser Mann und hilft ganz mittellosen Menschen ? Was läuft in dieser Gesellschaft schief ? Wenn jeden Monat nur 1€ von jedem reichen auf sein Konto geht würde heute jeder Obdachlose ein kleines Häuschen haben Und den reichen würde es nichtmal auffallen das Ihnen 1€ fehlt .....

Vor 2 Tage
Werner Schneider
Werner Schneider

Super Aktion, viel zu selten gibt es so viel Menschlichkeit. Zu dem Unternehmen wo Sven zuletzt gearbeitet hat, sag ich nur, was für ein unmenschlicher überheblicher und assozialer Drecksladen. Da wäre ich auch gegangen, verrecken sollen die!!

Vor 2 Tage
Nora Grey
Nora Grey

Milliarden für Unsinn ist da, aber ein wenig Geld, um den Ärmsten zu helfen, kann Staat und Mensch nicht erübrigen. Da engagieren sich Personen bis zum Rande der persönlichen Existenz, und werden auch noch vom Teil der Menschheit angegriffen, der sowieso im Überfluss lebt.

Vor 2 Tage
S w
S w

Super! Es reicht aber nicht nur einmal in Fernseh, versuche auch in YouTube weiter Aufnehmen zu zeigen damit die Welt sieht. Möge der liebe Gott dich stark halten! Was Er segnet in seiner Allmächtigkeit bleibt auch gesegnet. Allein schaffst du nicht! Ich bete für die Obdachlosen, für Kinder die missbraucht sind für Älteren die in Vergessenheit geraten sind....

Vor 2 Tage
Anna Banana
Anna Banana

Na heftig dieser Dieter. Anstatt dankbar zu sein, dass er ein kleines Dach über dem Kopf hat, sein Eigentum, macht er so nen Mist, wo andere gerne sowas hätten.

Vor 3 Tage
biglostboy
biglostboy

er ist nicht ohne grund dort, wo er gerade ist

Vor 3 Tage
biglostboy
biglostboy

Ich vermute einfach einmal, dass er am Anfang einfach nur diese schönen Mini-Häuser bauen und hinstellen wollte um zu helfen. Das da aber ein riesen Rattenschwanz noch dazugehört, war ihm zunächst bestimmt nicht so ganz bewusst.

Vor 3 Tage
biglostboy
biglostboy

omg wieso zeigt der radfahrer bei 14:00 den stinkefinger?

Vor 3 Tage
Daniel White
Daniel White

Perlen vor die Säue. Alles dreht sich darum, den Leuten irgendwie zu helfen, sie wieder in ein normales Leben zu führen. Da ist aber bei fast allen dieser obdachlosen Protagonisten eine schier unüberwindbare Hürde, die einen - wie hier bei Sven - unweigerlich vor eine Mauer knallen lässt: die Sucht. Man kann es sicher nicht anhand kurz eingeblendeter Szenen festmachen, aber diese innere Unruhe, diese leicht unruhige Körperhaltung und unkoordinierten Bewegungen sind einfach nicht zu übersehen (z. B. der Mann ab 19:35). Ja, Schlafentzug kann einem Drogenentzug ähnelnde Symptome hervorrufen, aber diese Obdachlose hier sind dafür zu aufmerksam. Ich habe aber schon mit sehr vielen Obdachlosen gesprochen (und auch das tut den meisten gut, wenn sie einfach mal mit Menschen, die sie nicht von Grund auf verurteilen, reden können) und wenn man denen nicht zu von oben herab daher kommt, erzählen sie einem auch wieso sie auf der Strasse gelandet sind, wieso sie mehrere gescheiterte Entzugstherapien hinter sich haben und es einfach nicht schaffen, die Sucht zu überwinden. Das belegte Brötchen als Spende ist zwar willkommen, ist für die meisten aber nicht so begehrt wie die Geldspende, die meist komplett der Beschaffung von Drogen gewidmet ist. Die Hilfe wäre in meinen Augen also da anzusetzen, wo das Problem beginnt: bei der Sucht. Ja, es gibt Methadon-Anlaufstellen. Aber es mangelt an auf Obdachlose spezialisierten Fachkräften. Es gibt viele reine Suchtmediziner und Psychotherapeuten. Und beide können eben - in den meisten Fällen - nur die Symptome bekämpfen und an Suchtkliniken verweisen. Ein wirklich schrecklicher Sumpf, aus dem die meisten eben nicht raus kommen.

Vor 3 Tage
biglostboy
biglostboy

+Daniel White da stimm ich ich dir voll und ganz zu

Vor 2 Tage
Daniel White
Daniel White

+biglostboy ja wie auch immer, mir scheint als wären alle irgendwie blind dafür. Das Mitleid für Obdachlose scheint mir eher als ein falsches Migefühl. Die meisten sind nicht auf der Straße, weil sie Pech hatten, die sind auf der Straße, weil sie hochgradig suchtkrank sind und auf alles, außer diesen Kick/Vollrausch, scheißen. Dass das eine Folge von sozialen Problemen sein kann, mag ja sein. Es hilft aber nichts anderes, als eine Zwangstherapie. Da ist der eigene Wille des Menschen einfach schon abgrund tief begraben. Mir erscheint es da nicht abwägig, dass so viele Menschen einfach abgeneigt sind, denen auch nur einen Cent zu spenden, weil die Kohle ohnehin für Alkohol und andere Drogen verwendet wird.

Vor 2 Tage
biglostboy
biglostboy

die unkoordinierten bewegungen der personen scheinen keine akuten ausfallerscheinungen zu sein, diese deuten eher auf neurologiesche langzeitschäden hin

Vor 3 Tage
FunLobbyDE
FunLobbyDE

5:05 Ist das nicht strafbar?

Vor 3 Tage
Vadim Walter
Vadim Walter

14:00 Fahrradfahrer zeigt Stinkefinger

Vor 3 Tage
kroelien auturia
kroelien auturia

Fantastische Sache

Vor 3 Tage
S.O.S Køsmus Satire
S.O.S Køsmus Satire

Hut ab... an Sven Hut ab Gebt nicht auf... Schlimm genug dass Menschen überhaupt auf der Straße leben müssen Wasser Nahrung und Wohnraum sollte ein allgemeines Menschenrecht sein....

Vor 3 Tage
Ale U
Ale U

Toller Mensch, wünsche dir und deinem Projekt alles gute für die Zukunft! Diese Bereitschaft für diese Menschen am Minimum alles zu tun, regt echt zum Denken an.

Vor 3 Tage
gerdigarden
gerdigarden

Super!!!

Vor 3 Tage
max mango
max mango

Es hat ein Grund warum die Leute da sind wo sie sind. Die Leute haben es sich ausgesucht so zu leben. Nichts desto trotz Respekt an den Mann.

Vor 3 Tage
Civote 363
Civote 363

Toller Mensch

Vor 3 Tage
Lukas Beier
Lukas Beier

Ich verstehe nicht, wie man für keine fünf Dutzend dieser Wohnboxen derartig viel Zeit benötigen kann. Ich baue mit meinem Geschäftspartner an einem guten Tag zwei Hochsitze in verschiedene Wälder; und ich wage zu behaupten, dass diese Konstruktionen im Materialumfang und Aufbau in etwa gleich sind. Und wir machen das wohlgemerkt zu zweit, da steht kein Team hinter.

Vor 3 Tage
Max Musterbeispiel
Max Musterbeispiel

Lieber Sven. Ein bisschen weniger Mimose, ein bisschen mehr Elon Musk, dann hast Du Erfolg!

Vor 3 Tage
Max Musterbeispiel
Max Musterbeispiel

Lasst die Menschen doch so leben, wie sie es für sich wollen. Jemandem was aufzwingen zu wollen funktioniert nicht.

Vor 3 Tage
Apoplex
Apoplex

Ich sehe das Problem wirklich am Schenken. Ein Vertrag bei dem die Nutzer alle Verantwortung tragen, das Haus jedoch von Little Home verwaltet wird wäre viel besser. Da muss man dann keinem hinterher rennen, der die Box nicht nutzt

Vor 4 Tage
Kamila piskin
Kamila piskin

Engel...

Vor 4 Tage
elgringoloco82
elgringoloco82

ich weiß jetzt nicht ob Sven das liest... aber : Diggah halte weiter an deinem Projekt fest ! Dein Herz muss erfüllt sein, jeder Mensch der nicht an deiner Seite ist dabei der hat dich nicht verdient ! Du bist ein guter Mensch, lass dir das nicht nehmen. von mir gibt ein 'Ehrenmann'

Vor 4 Tage
chiara s.
chiara s.

Hut ab. Sven, falls du das liest: Respekt. Danke! Ich wünsch dir ganz viel Kraft für die Zukunft!!!

Vor 4 Tage
Malte Schwengenbecher
Malte Schwengenbecher

Komischer Zufall immer wenn er Dieter über den Weg läuft wird gerade zufällig gefilmt 🤔🤔

Vor 4 Tage
HardwareFuture
HardwareFuture

Gut!

Vor 4 Tage
André Wölfer
André Wölfer

Wahnsinn mir kommen gerade echt die Tränen, ich möchte mich vor diesem Menschen ganz tief und in voller Ehrfurcht verbeugen.

Vor 4 Tage
TrickedGaming
TrickedGaming

"Also mein Großvater war ein Schwabe" ahahahaha :DD

Vor 4 Tage
Hans Roland Meyer
Hans Roland Meyer

Die Gewaltenteilung hat die wichtigste Gewalt, die Verwaltung, vergessen. Es ist vorauszusehen, dass das Projekt an der Verwaltung scheitert. Ein Ausweg wäre, alles als "soziales Kunstwerk" zu deklarieren. Bei solchen systemübergreifenden Definitionen ist Verwaltung schlicht überfordert - allerdings auch die Obdachlosen, obwohl Personen als Kunstwerke in der Kunst inzwischen angekommen sind. Die Politik scheint mir auch überfordert zu sein. Was nicht vorgrsehen ist, ist auch nicht vorhanden. Hut ab, vor soviel sozialer Kreativität! Leider ist vorauszusehen, dass der Initiator irgendwann selbst so eine Box braucht.

Vor 4 Tage
Yolo Ink
Yolo Ink

was ein depp bei 14:01 auf dem fahrrad schön den mittelfinger in die kamera halten

Vor 4 Tage
themadassman
themadassman

ich finde man kann richtig zusehen wie er von Beginn der Reportage bis zum Ende viel kaputter wirkt

Vor 4 Tage
JannisTheKuh
JannisTheKuh

14:00 hah

Vor 4 Tage
calypsosoca
calypsosoca

Bitte die Hotelkette nicht vorverurteilen! Auf den ersten Blick scheint Sven ein durch und durch guter, korrekter Mensch zu sein und die Hotelkette demzufolge kein *moralisches* Recht (die *juristische* Situation kann noch mal ganz anders sein!) zu haben, ihm die Aufträge wegen seines Engagements zu entziehen. Fakt ist aber auch, dass *mehrere* Anzeigen gegen ihn vorliegen und die Staatsanwaltschaft ermittelt. Entsprechende Berichte datieren auf Ende 2017 / Anfang 2018. Sofern an den Vorwürfen nichts dran ist, wird ihn das Verfahren zweifelsfrei entlasten. Ich bitte hier zu bedenken, dass es sich um klar Fakten basierte Anschuldigungen handelt, die zweifelsfrei anhand entsprechender Belege, Rechnungen, Kontoauszüge etc. in dem Verfahren bestätigt oder eben entkräft werden können. Bevor wir uns also ein abschließendes Urteil zur Hotelkette aber auch zu Sven bilden, sollten wir mindestens den Ausgang des Verfahrens abwarten (nach der Berichtslage scheinbar aktuell noch laufend).

Vor 4 Tage
Gerald Haller
Gerald Haller

Tja tu nix gutes passiert nix böses das ist mein leit spruch und immer wieder trift es zu das kotzt mich an da ist ein Mensch der versucht anderen zu helfen und dann wird so einer von anderen so gedist das es ihm fast alle kraft kostet und er sich an einen Rechtsanwalt wenden muss .... Wenn ich bedenke was die DUH so anrichtet und denen kommt keiner bei denn die helfen niemanden sie behaupten es nur und wenn dann kommt nur schaden für menschen bei raus echt armes deutschland

Vor 4 Tage
HeadtoFlat
HeadtoFlat

10.000 🤙🏼

Vor 4 Tage
Dawid
Dawid

Sehr nice Aktion, aber er sollte auch drauf achten nicht selber mal darin zu enden

Vor 4 Tage
Rob King
Rob King

Kann man da nicht irgendwie mit einem Hilfswerk wie z.B. Caritas zusammen kommen? oder die Kirche als freier Träger? irgendwas muss es doch geben. bei der Caritas gäbe es auf jeden Fall rechtlich- sowie pädagogischen Beistand, der sowieso schon darauf spezialisiert ist Menschen von der Straße zu holen. Müsste nur ein super Konzept her. Verträge zwischen Sven/caritas und Obdachloser um so eine Bude beziehen zu dürfen und fertig. Quasi wie eine Eingliederungsvereinbarung beim Jobcenter. Somit hat die Stadt mehr Sicherheit, Sven mehr Zeit, und die Obdachlosen endlich eine Chance! aber ja. Bestimmt alles wieder leichter gesagt, als getan.

Vor 4 Tage
Huelya ö
Huelya ö

Ich finde, dass man Obdachlosen nicht helfen kann wie lieb man es auch meint, die müssen sich selber verändern, Wir als außenseiter können leider keinen Menschen verändern ..

Vor 4 Tage
fashion frames
fashion frames

Würde der Staat es wirklich wollen, dann hätten wir schon lange keine Obdachlosen mehr. Stattdessen lieber Milliarden Euro aus dem Fenster schmeißen und z.B halb Europa auf deutschen Krankenkassen mitversichern. Es war schon immer so das Menschen die wirklich Gutes tun Klein gehalten werden müssen. Gott segne dich, Sven!

Vor 4 Tage
Floop Gaming Entertainment
Floop Gaming Entertainment

Finde die Aktion auch super weiter so

Vor 4 Tage
wiefdiwbofdbw
wiefdiwbofdbw

Wie aus dem Video zu erkennen: man kann solchen Leuten einfach nicht mehr helfen :) die haben ihre eigenen Strukturen und regeln, sie sind lost. Hab selber mit so Leuten gearbeitet. Es geht nicht. Wie der Typ selber sagt "er läuft auf Zahnfleisch", und die Leute haben keinen Respekt vor Eigentum. Trotzdem irgendwie Respekt für diesen naiven Typen, dass er es weiterhin versucht. Da erkennt man aber auch wieder die Natur der Menschen. Männer machen, Frauen? Naja Diesem Mann wünsche ich soviel Gutes - Gute Menschen haben es schwer

Vor 5 Tage
Kimmie _Hu
Kimmie _Hu

Wer braucht schon Anne ?? Ich würde es schätzen, wenn mein Mann sowas in die Hand nehmen würde! Ich finde es echt klasse, was du auf die Beine gestellt hast 😊 meinen Respekt hast !! Mach weiter so !!! 👏🏻👏🏻👏🏻

Vor 5 Tage
Robin B.
Robin B.

Hey Dieter!!!!!

Vor 5 Tage
ziegenpitter
ziegenpitter

Respekt und Hut ab...

Vor 5 Tage
Dirk Moller
Dirk Moller

Helfersyndrom ist auch eine Art von Sucht !

Vor 5 Tage
The Line
The Line

Gute Idee, die Du da durchgesetzt hast. Aber der Sozialarbeiter in Berlin hat recht: Du gibst den Schlüssel in die Hand, was danach kommt, hast Du nicht in der Hand. Was wird aus all den Chancen, wenn Du als Erbauer ausgebrannt bist ? Wer zieht in Häuser, die nicht mehr gebaut werden, weil Du nicht auf Dich geachtet hast?? Also, pass auf Dich auf, es tut sonst keiner )) Vielleicht kannst Du mit dem Haus auch einen Paten etc. finden.

Vor 5 Tage
Dirk Moller
Dirk Moller

Welche Hotelkett ist das , die so eine Forderung stellt. Unterstuetzung und Anerkennung waehre die richtige Reaktion gewesen ! Ich wuerde es gerne wissen damit ich weiss wo ich auf garkeinen Fall ein Zimmer buchen werde !

Vor 5 Tage
Don Jonson
Don Jonson

Jedem deutschen Bürger steht eine Menschenwürdige Wohnung zu. Gebt den Menschen also eine anständige Wohnung, und sperrt sie nicht in solche Hundehütten, das ist unwürdig! Das ist der Anfang von Armenvierteln und Gettos, wie kann man das gut finden? Typischer Fall von gut gemeint aber alles nur schlimmer gemacht. Was ist der nächste Schritt? Der Staat verteilt dann solche Hütten an Menschen ohne Arbeit? Was kommt dann? Werden die alle auf die nächste Mülldeponie umgesiedelt damit sie auch noch günstig an Nahrung kommen? Hier in meiner Stadt wurden dieses Jahr Häuser mit zusammen fast 400 Wohnungen abgerissen. Und das waren keine Altbauten oder Bruchbuden! Sie waren nur schlicht zu groß. Man hätte Sozialwohnungen daraus machen können. Man hätte nur aus den großem 4 Raum Wohnungen jeweils zwei kleine machen müssen. Dafür ist aber kein Geld da. Obwohl man allein da dann schon fast 80% aller Obdachlosen aus gesamt Deutschland hätte unterbringen können. Also tolle Aktion? Nein definitiv nicht, das zementiert die Obdachlosigkeit nur endgültig. Ist genau so dumm wie das Verschiffen von massenhaft Nahrung nach Afrika, das hat dort in den armen Ländern die Landwirtschaft zerstört, und den Hunger endgültig zementiert.

Vor 5 Tage
sven dames
sven dames

...und ein Mann kann doch etwas verändern ! Ich wohne in Berlin und bin handwerklich geschickt ich kann bei Reparaturen helfen. Der Mann muss nicht nach Berlin!

Vor 5 Tage
Seth Devilworshipper
Seth Devilworshipper

Wenn das echt ist Respekt wenn das wiederb so eine fakefernsehsache ist opvaz

Vor 5 Tage
Haublau 63
Haublau 63

Toll was er da macht. Aber ich finde es traurig nicht nur das Leute die das nicht wollen ihm Steine in denn weg legen sondern auch genau dei denn er helfen möchte

Vor 5 Tage
Rocky Balboa
Rocky Balboa

Was mich nur wundert: 1. Das Hotel (sein alter Arbeitgeber) stellt ihm die Bedingung, er müsse mit seiner freiwilligen, sozialen Arbeit aufhören. Sonst kündigen sie ihm. 2. Er wurde von dieser Zeitung verleumdet und hat massiven (Geld-)Schaden erhalten. - Warum klagt er nicht????

Vor 5 Tage
DoubtUnites
DoubtUnites

da ist ja unsere Hundehütte komfortabler. Arme Schweine :(

Vor 5 Tage
JOKER140497
JOKER140497

Ich würde dich sehr gerne unterstützen. Nur wie nehme ich Kontakt zu dir auf?

Vor 5 Tage
basspumpe 2
basspumpe 2

moinsens, cooler typ, danke auch an alle helfer, bitte halte durch solange es deine positive Energie mit macht. Hoffe das du statdliche unterstützung bekommst. OH man das,daß ganze kraft kostet ist ja wohl klar. und nur ein entspannter kopf kann klar denken. es wird von den menschen auf diesem planeten so viel geld für schwachsinn ausgegeben, das diese anschuldigungen gegen sie (dich) eine ganz große scheiße ist. Bitte bleib so wie du bist , mit uneingeschränkten denken nach (oben) vorn, DANKE

Vor 5 Tage
O siris 24
O siris 24

Riesen Respekt an diesen Herren , der sein Privat-Leben aufgab für andere Menschen.

Vor 5 Tage
Kommentarfreiheit!
Kommentarfreiheit!

Unsere versaute Sozialistenpolitik hat doch erst dafür gesorgt dass Deutsche auf der Straße leben. Sie leben mit der Zeit schlechter als viele Migranten für die Wohnungen gebaut werden. Die "Wohnung" ist an sich ne gute Idee jedoch wird damit keine Ursache sondern nur ein Symptom bekämpft und die Ungerechtigkeit bleibt, steigt sogar. Soviel Boxen kannst Du gar nicht bauen wie hier Arbeitslose produziert werden ab 2019.

Vor 5 Tage
Tim Ahrens
Tim Ahrens

Hey Sven.. Riesenrespekt!!! Ich habe schon gewußt als deine "Freundin" meinte... die "Kraft" wird auch zu Hause gebraucht (bei ihr), dass das Probleme gibt.... und anstatt dich zu unterstützen hat sie nur sich gesehen.... Mach weiter Mann!!!! Wenn du etwas GUTES tust, will diese Gesellschaft dich fertigmachen..... Wenn du dich selbständig machst.... neidet man es dir!! MACH... WEITER!!!

Vor 5 Tage
Salasarlp
Salasarlp

Ehrenmann! Er denkt immer erst an das eigene Volk! Davon könnten sich viele in unserem Land, der Deutschen Freundlichkeitswüste abschneiden.

Vor 5 Tage
Martin Wuethrich
Martin Wuethrich

Danke für Ihre Arbeit!!! Bitte gebt nicht auf wenn es irgendwie möglich ist. Lasst euch nicht runterbringen, das ist sehr lobenswert was ihr tut. Jedoch werfen Sie die Dinge die Sie nicht ändern können auf Gott, Er kann helfen. Das ist wie der Sämann, er kann seine Samen säen aber das wachsen, das muss er Gott überlassen. Bitte macht es nicht alleine, sondern mit Gott. An Gottes Segen ist alles gelegen, mit Gott begonnen ist schon gewonnen. Fürchte Dich nicht glaube nur, Jesus liebt Dich. Alles Gute, viel Kraft, viel Geduld und gute Gesundheit wünschen wir Ihnen. Aus der CH.

Vor 5 Tage
Slava Markowzew
Slava Markowzew

Warum wird er denn vor die Wahl gestellt seinen Job zu verlassen? Nur weil er ein toller Mann ist, der hilfsbedürftigten Menschen selbstlos was Gutes ermöglicht und mit anpackt? Verstehe das Verhalten seines Arbeitgebers nicht und macht einen nur sprachlos. Man will nur helfen und muss den Job am Ende kündigen und wird von seiner Lebensgefährtin verlassen.

Vor 5 Tage
KanalYT12
KanalYT12

Endlich - die Bronx, Favelas und der Slum finden nur auch Einzug in Merkels Revier der raffgierigen Hehler, Spekulanten, Spieler, Bänker, Broker und Trickbetrüger. War allerdings auch schon lange vor Merkel vorausgesagt, denn der richtg große Beschiß an der Volksmasse ging schon mit Kohl und Schröder los.

Vor 5 Tage
elshon92
elshon92

Riesen Respekt an Sven! Aber auch sehr traurig zugleich zu sehen, wie der Mann kaputt geht. Trage Sorge zu dir, Sven!

Vor 5 Tage
Red •
Red •

Haha, dieser Moment 14:18... Denn hasst jeder XD

Vor 5 Tage
Blub Blub
Blub Blub

Man der hilft denen ja bei allem kostet bestimmt viele Nerven

Vor 5 Tage
Cheats richter
Cheats richter

Traurig, was haben denn die Zeitungen davon solche Lügen zu verbreiten? Wenn so etwas erstmal im Raum ist, kann man es leider nicht mehr aus den Köpfen löschen. Sven ist glaube ich leider ein „zu guter“ Mensch. Er lässt das alles zu nah an sich ran. Ich wünsche ihm dringend einen schönen Ausgleich und das seine Träume in Erfüllung gehen.

Vor 5 Tage
Zodis AMV
Zodis AMV

KEINER MACHT WAS KOSTENLOS AUS FREIEN WILLEN, IRGENDWO BEKOMMT IRGENDWIE IRGENDWER GELD. Welcome in Germany

Vor 5 Tage
Müller Peter
Müller Peter

DESTO SOZIALER DIE ARBEIT DESTO ASOZIALER DIE BEHZAHLUNG

Vor 6 Tage

Nächstes Video